Peter Pam

Aus reiner Langeweile im Winter, ich fahr eigentlich leidenschaftlich Motorrad, mein Herz hängt besonders an meiner Harley Davidson, vor 6 oder 7 Jahren saß ich oben in meinem Dachzimmer.

Dort stand die  alte Gitarre von meinem Sohn. Sie ist locker 30 Jahre alt. Ich dachte mir:“ Das kann ja nicht so schwer sein!“ und lernte über YouTube das Gitarre spielen. Nach einiger Zeit klappte das ganz super und ich überlegte mir, dass nachspielen jeder kann. Ich war der beste Beweis dafür! Also machte ich was Eigenes und stellte es bei Facebook rein. Mit Erfolg!

Im Leben hätte ich nicht damit  gerechnet, dass die Menschen so positiv darauf reagieren. So entstand Peter Pam. Auf meiner Facebookseite findet man noch mehr Lieder. Mari hat den Stein ins rollen gebracht, indem sie mein Lied an den österreichischen Produzenten Patrick Sommer geschickt hat. Mittlerweile arbeiten mein Team, bestehend aus Mari Huhn, Patrick Sommer, Karina Ott-Ludwig, Mike Moses, Elena Sommer und Feeli Leonhardt mit viel Herz an der Fertigstellung des nächsten Titels, der im Juni veröffentlicht werden soll.

Und voller Stolz kündigen wir schon jetzt für den kommenden Winter ein Album an, auf dem viele unveröffentlichte Titel zu hören sein werden.

 

FACEBOOKPROFIL